Sonntag, 17. Juli 2016

New projects...

Nachdem ich mein Araberset bis zur Liveshow fertiggestellt, und damit ca. 2 1/2 Monate intensiv Zeit verbracht habe, fühlte ich mich ein wenig leer. Was soll man tun, wenn man sein Langzeitprojekt fertig und damit sogar so ziemlich jedes Ziel, das man sich gesteckt hat, erreicht hat? Als Erstes wollte ich etwas tun, was ich vorher getan hatte: ein neues Araber Set. Aber auch langes Suchen brachte mir bis heute keinen geeigneten roten Stoff. Außerdem braucht so ein Set Zeit. Vielleicht etwas Einfacheres? Kein Englischsattel - damit komme ich irgendwie gar nicht klar. Meine ersten Versuche liegen immer noch halb fertig herum. Vielleicht lieber zurück zu meinen reiterlichen Wurzeln: Western. Da ich mir einmal für ein Pad etwas Stramin gekauft habe, hatte ich schon mal die Unterlage und auch die Vorlage war schnell gefunden. 


Leider klappt die kleine "Figur" an der Seite nicht so. Die ungerade Zahl erschwert es mir ein wenig, sie gleichförmig zu machen. Dazu kommt, dass sich Blut auf einem Pad nicht gut macht. 


Um meinen Frust über diese Patzer abzubauen, habe ich es mit eine Mecate für ein Bosal zu flechten. Mein Muster habe ich erst mal an einem Probestück versucht. 


Ich bin nicht ganz sicher, ob diese Flechttechnik das Richtige für mich ist, aber es sieht, abgesehen von der Farbwahl, so aus, wie es auch aussehen soll. 


Um meine zukünftige Mecate an etwas zu befestigen, habe ich es mit einem passenden Bosal versucht. Das Flechten selbst geht gut, der Knoten zum Abschluss ist mir allerdings noch etwas zu schwer und funktioniert nicht mit meiner Technik. Vielleicht muss ich ihn später aufziehen - oder mir endlich eine Lupe kaufen. Um später das Bosal ans Pferd zu bringen, brauche ich natürlich noch ein Kopfstück. Und das hätte ich sehr gerne mit ein paar hübschen Knoten verziert. Also habe ich angefangen zu üben:
 

Die Knoten habe ich nach Susan´s Tack Guide geflochten. Was die beiden links darstellen sollen, erschließt sich mir nicht ganz. Irgendetwas ist daran schief gelaufen. Etwas besser lief es da hingegen mit meinem Pineapple Knot. Er ist so weit wirklich gut geworden und sieht ordentlich aus. Bei meinem zweiten Versuch jedoch habe ich es nicht geschafft, eine zweite Farbe einzufügen. 



Den Spanish Ring Knot bekomme ich dafür auch in kleinerer Größe fast sicher hin und schaffe es sogar, einen ganz kleinen an ein Probestück Leder zu flechten.


In der Zwischenzeit wollte ich aber auch die Pferde selbst nicht vernachlässigen und habe mir meinen Araber geholt. Da ich bis jetzt immer große Probleme mit den Beinen hatte, wollte ich diese zuerst fertigstellen. Mit meinen Vorlagen und ein paar Stunden Zeit hat es ganz gut geklappt


Teilweise sieht man die Vertiefungen nur, wenn das Bein gedreht wird und sich der Lichteinfall ändert. Auch wenn die Beine nicht mit den großen Künstlern mithalten können, so sind sie doch die besten Beine, die ich bis jetzt gemacht habe. Und das Wichtigste ist: All das hat wirklich Spaß gemacht!



English summary:

I felt empty after I finished my arabian set for the liveshow and spend 2 2/1 months with it. What should I do after such a long time project? At first, I wanted to do what I´ve done before: a new set. But I wasn´t successful searching for the perfect red fabric. And it takes so much time. Maybe something easier? No english saddle - they are so complicated. My first tries are everywhere. So maybe back to my riding roots: western. I bought a piece of canvas a few months ago, so I had the surface for a pad and found an easy reference very fast. Sadly, the small "figure" on the side came out like I wanted it to. And blood doesn´t look good on a pad, too.
To kill my frustration I started braiding a mecate. I tried the pattern on a small piece. I´m not sure if this technique is the best for me but it looks, except the colors, like it should. To tie my mecate on, I tried to make a suitable bosal. The braiding itself was easy but the knot at the end was much harder and doesn´t work the way I´ve done it. Maybe I put on the knot separately - or I should by a magnifying glass. To put the bosal on a horse, I also need a Headstall. And I want one with pretty knots. So I started tying knots with help from Susans Tack Making Guide. I´m not sure what the both on the left side try to be, something clearly went wrong. The pineapple knot turned out much better and looks neat. But my second try to interweave a second color didn´t work. The spanish ring knot is much easier and I managed a small one on a piece of leather.
In the meantime, I didn´t want to neglect the horses and worked on my arabian. Legs are a big problem for me to sculpt, so I wanted to do them first. And I think I got some good looking front legs with my references and a few hours of work. Partially deeper parts of the muscles only show themselves in the right light. Even if they aren´t as good as the legs of the popular artists I think they are the best legs i´ve sculpted until now. And the most important: It was a lot of fun!

Freitag, 15. Juli 2016

Baden Live 2016 - And the Winners are....

Um ca. 17 Uhr starteten wir endlich mit der Wahl der Champions und Reserve Champions. Die glücklichen Gewinner haben es wirklich verdient. Glückwunsch!

Champion Breyer OF TR

Reserve Champion Breyer OF

Mini Champion Breyer OF

Mini Reserve Champion Breyer OF

Mini Cust Champion Cust

Mini Cust Reserve Champion Cust

Champion Mini Resin

Reserve Champion Resin Mini

Champion Cust TR

Reserve Champion Cust TR

Champion (?) Resin TR

Reserve Champion (?) Resin TR

Mittwoch, 13. Juli 2016

Baden Live 2016 - Achal Tekkiner & Sonstige

Den vorletzten Post bekommen heute die letzten beiden Klassen: Achal Tekkiner und Sonstige. Während bei den Tekken in der Klasse Cust ein Vollblut starten musste - da es sonst alleine war -, war die Klasse "Sonstige" sehr gut gefüllt. Da ich die Tekkiner Cust richten musste, hatte ich hier auch einen guten Blick auf die beiden Tekken. Beide gefallen mir ausgesprochen gut und ich vermute stark, dass beide mit Ölfarbe bemalt wurden.


Breyer Tekke OF TR



 

 



 



Sonstige

Breyer Sonstige TR

Breyer Sonstige OF TR










Dienstag, 12. Juli 2016

Baden Live 2016 - Ponys & Mustangs

Die letzten drei Klassen vor der großen Championwahl waren Ponys, Mustangs und Achal Tekkiner. Ich bin nicht sicher, ob ich hier irgendwie richten musste - auf jeden Fall hatte ich viel Zeit für Fotos. :)

Breyer Pony OF TR
Breyer Pony Cust TR



Ponys Resin TR









Pony Cust Mini




Mustangs

Breyer Mustang OF TR

Mustang Cust Mini