Montag, 4. Dezember 2017

Workbench Buddies #3: Harley

Ich habe über all die unfertigen Pferde auf meinem Tisch nachgedacht und festgestellt, dass ich euch nie mein Harley Cust gezeigt habe.
Ich bin wirklich froh, dass Breyer jetzt mehr Westernpferde in Bewegung herausbringt. Aber ich bin nicht ganz sicher, für welche Art von Disziplinen Harley gemacht wurde. Die Bewegung seiner Beine ist nicht langsam genug für ein Western Pleasure Pferd und sein Kopf ist auch zu hoch. Gleichzeitig scheint er zu langsam für Barrel Racing oder Working Cow Horse Klassen. Aber das ist nur meine Meinung! Ich finde, er ist das perfekte "Zwischenpferd" für Englisch und Western. Er braucht nur einen tieferen Kopf und Hals.


Also habe ich beides tiefer gemacht. Jetzt zeigen sie einen akzeptablen Winkel, um etwas vor dem Zügel in englisch und am losen Zügel in Westerndisziplinen zu gehen. 


Ein tieferer Kopf bedeutet einen höheren Rücken, also habe ich den mit Apoxie deutlich gehoben. Jetzt wirkt er viel ebener als vorher. Auch sein Po brauchte einen kleinen Push, also: Mehr Apoxie!


Leider hat mein Harley im Gesicht noch ein paar Auffrischungen gebraucht, um wieder etwas ausgeglichener auszusehen. 




Ich bin nicht ganz sicher, aber vielleicht könnte er mein neustes Opfer für NaMoPaiMo 2018 werden. Warten wir mal ab, wie er fertig gepreppt und geprimed aussieht.



English version:
I thought about all the unfinished Horses on my workbench and realized that I never showed you my Harley Cust. 
I´m very happy that Breyer offers more western horses in motion. But I´m not sure for what type of discipline Harley was made. His legs show movement that´s too fast for western pleasure and his head is too high. At the same time he seems to be too slow for barrel racing or working cow horse disciplines. But that´s just my opinion!
I think he is the perfect "in between Horse" for englisch and western. He just needed a lower head and neck. 
So I lowered both. Now they show an acceptable angle to go just little above the bit in english shows and loose reins in western. 
The lower head required a higher back so I put on some apoxie. Now he looks more even. His butt needed a push, too, so: More Apoxie! 
Unfortunately Harleys´s face also needs some touch ups to get it more in balance. 
I´m not sure, but I think maybe he could be my new victim for NaMoPaiMo 2018. Let´s see how good he may look if he´s completely prepped and primed.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen